„Zwischen den Jahren“ – Gespräche vom Sofa

Michael Engelhardt auf dem Sofa

Auf dieser Webseite werden in den kommenden Tagen und Wochen Informationen und weiterführende Links veröffentlicht, welche das Streaming-Projekt „Zwischen den Jahren – HÖLDERLIN VOM SOFA“ erläutern und näher beschreiben.

Zwischen Sonntag, 27. Dez. 2020 und Sonntag 03. Jan. 2021, täglich um 14:00 Uhr, werden neben mir (bei uns) auf dem Sofa, oder mittels Video-Konferenz dazugesellt, kompetente Gäste ein Gespräch über Sprache führen.

Entlang der Rezitation von ein oder zwei ausgesuchten Gedichten Friedrich Hölderlins werden wir versuchen zu beleuchten: die Kraft und die Magie unserer Sprache, den Werkzeugkoffer des Dichters, die in, unter, neben und hinter einem lyrischen Text liegenden Verbindungen zu Philosophie, Kunst und Religion. „Zwischen den Jahren“ bedeutet: kein Stress, kein Format, kein Vertrag. Pur entschleunigte Lust, dazu Kekse, Wein, Kerze, Cognac.

Bisher zugesagt haben:

Wolfram Groddeck (Literaturwissenschaftler) und Monika Dillier (bildende Künstlerin), Stephan Maria Glöckner (Musiker, Grafiker, Wortkünstler), Boris Previšić (Flötist, Kulturwissenschaftler) und Zoryana Mazko (Musikerin), Frank Otto (Schlagzeuger, Werbemanager), Stefan Fuchs (Designer und Programmierer für Visualisierungen), Mark Sattler (Musikdramaturg).

Der genaue Kalender, an welchem Tag welche Gäste mit welchen Themen die Zeit füllen und gestalten, sowie alle weiteren Informationen zum Streaming (Internetlink, Preise, usw) werden fortwährend hier aktualisiert.

 

link